MyKungFu

Freie Presse vom 06.02.2014

Pop allein reicht MyKungFu nicht, anspruchsvoller Pop muss es sein; Pop, dem man Aufmerksamkeit schenken muss. Bringt der Hörer die auf, so kann er sich von MyKungFu in eine Traumwelt entführen lassen, die zwar weder süss noch bedrohlich, aber durchaus reizvoll ist und ihre freigeistigen Ecken und Kanten hat. Oft geht es in dieser Welt melancholisch zu und der Sound ist mit interessanten Störgeräuschen und elektronischen Tüfteleien gespickt.